1. Der optimale Ablauf vor deinem Match

Dieses Beispiel zeigt dir auf wie du dich zeitlich vor einem Match optimal vorbereiten kannst.
 
07:00

 
Aufstehen und mindestens 0,2l Wasser trinken.
Duschen, Zähne putzen etc., durchlaufe dein Morgentlichen Aufstehrhytmus
 
07:30





 
Ausgewogenes Frühstück
- Müsli (mit zerschnittenen Früchten die du magst)
- Brot mit Marmelade
- Ovomaltine (hat wichtige Spurenelemente welche dein Körper brauchen wird)
Achte auf ein leichtes ausgewogenes Frühstücksessen, es soll deinen Magen füllen denn die Energie wirst du in den nächsten 4-5 Stunden brauchen
 
08:00
 
Letzte Kontrolle der Schlägertasche
 
08:15
 
Fahrt zum Spielort
fahre entspannt zu deinem Spielort
08:30
 
Warm-up
 
08:40








 
Lockeres Einschlagen
Achte beim Einschlagen darauf, dass du dich leichtfüssig bewegst und jeden Schlag möglichst im Sweet Spot triffst, höre auf dein Gefühl, atme ruhig.
> 1 Minute kurze Volleys zwischen der T-Linie und dem Netz£
> 5 Minuten Grundschläge mit einem Ball von der Grundlinie, versuche Fehler zu vermeiden.
> 5 MInuten Grundschläge Tempo nun steigern von der Grundlinie, lang und kontrolliert.
> 5 Minuten Volleys und Schmetterbälle
> 5 Minuten Aufschlag und Return mit Ritualen
> 5 Minuten 1 Aufschlag- und 1 Returnspiel
 
09:10
 
Motivations- oder Entspannungssongs, höre auf dein Gefühl
 
09:30



 
Gehe nun noch einmal deinen Matchplan durch und Zufuhr von einer Banane oder Brezel, Saft (Früchtesaft hält deine Flüssigkeit länger im Gegensatz zu Wasser). Mineralwasser (still oder medium) trinke später im Spielverlauf damit du dir deinen Durst stillen kannst. Achte auf darauf kleine Mengen einzunehmen verteilt auf die Zeit einnimmst damit du keinen Wasserbauch gefühl bekommst.
 
09:50
 
Letzte Aktivierung (200 Seilsprünge oder Hopserläufe, Anfersen und Skippings)
 
10:00
 
Du bist nun perfekt vorbereitet. Los geht's! Wir wünschen dir viel Erfolg!
 
© Tennisclub Zürich der Credit Suisse AG
Webdesign & CMS by onelook